Konsumentenverhalten

Autofinanzierung auf die andere Art

von Redaktion am 13. November 2013

[sam id=“9″ codes=“true“]

Preisexplosion bremst junge Käufer aus: So spart man das nötige Kapital an

Autofinanzierung auf die andere Art

Nur 12,2 Prozent der Neuwagenkäufer waren im vergangenen Jahr jünger als 35 Jahre, das ergab eine Studie der Universität Essen-Duisburg. Nicht nachlassendes Interesse, sondern steigende Preise seien für das zurückhaltende Kaufverhalten verantwortlich. Musste man 1980 durchschnittlich 8.420 Euro ausgeben, koste ein neues Fahrzeug heute 26.446 Euro.
Die Einkommensentwicklung konnte damit nicht Schritt halten. Während sich das Durchschnittseinkommen in Deutschland zwischen 1980 und 2012 nur knapp verdoppelt hat, sind die Preise für Neuwagen um mehr als das Dreifache gestiegen. [Weiterlesen…]

Berufsunfähig? Ich?Etwa ein Viertel der deutschen Arbeitnehmer muss aufgrund einer Erkrankung vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden. Die Ursache dafür ist immer öfter eine psychische Krankheit.

Gegen das existenzielle Risiko der Berufsunfähigkeit haben sich aber erst etwa zehn Prozent der Beschäftigten in Deutschland abgesichert.

Was viele nicht wissen: Es besteht sogar die Möglichkeit der Absicherung des Risikos der Berufsunfähigkeit ohne Gesundheitsprüfung.

Risikobaustein inklusive

Seit mehr als zehn Jahren besitzt jeder deutsche Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge (bAV). Lässt man sich einen Anteil seines Gehalts in eine Betriebsrente umwandeln, kann man Sozialversicherungsbeiträge und Steuern sparen. Und im Zusammenhang mit der bAV lässt sich auch ein Baustein zur Risikovorsorge wie die Berufsunfähigkeitsvorsorge realisieren. Konkret werde dabei ein Teil des Versorgungsbetrags nicht für das Ziel der Altersrente, sondern stattdessen zur Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos eingesetzt, erläutert Michael Reizel. [Weiterlesen…]

Wer nicht handelt, verliert Geld

September 13, 2013

Umfrage: Anleger vermuten auch in den kommenden Jahren eine negative Realverzinsung Die Zinsen befinden sich bereits seit über vier Jahren auf einem historisch niedrigen Niveau. Und die Mehrheit der Privatanleger in Deutschland erwartet, dass diese Phase geringer Zinsen mittelfristig weiter anhalten wird. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter deutschen Privatanlegern von TNS Infratest im Auftrag […]

Weiterlesen

Grüne Gebäude

August 22, 2013

Green Buildings: Darum lohnen sich Geldanlagen in ökologische Immobilien Beteiligungen an Immobilien sind als Geldanlagen in Sachwerte insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Phasen eine attraktive und vor allem sichere Geldanlage. Wird im Zusammenhang mit der effizienten Verwendung von Ressourcen in nachhaltige und energiesparende Objekte investiert, kommt es zu einem sinnvollen weiteren Nutzen – ökonomisch wie ökologisch. […]

Weiterlesen

Armut im Alter und die Rentenphase: Mit der bAV die größer werdende Rentenlücke schließen

Juli 21, 2013

Im Rentenalter müssen etliche Bundesbürger mit einer Vorsorgelücke rechnen, die größer ist, als bis jetzt erwartet. Darauf lässt zumindest die aktuelle Analyse der Ruhr-Uni in Bochum schließen. Den Wissenschaftlern aus dem Ruhrgebiet zufolge fehlen dem Durchschnittsrentner Monat für Monat etwa 650 Euro zur Aufrechterhaltung des vertrauten Lebensstandards. In den bisherigen Schätzungen war man von weniger […]

Weiterlesen

Für die Konsumfreude der Bundesbürger gibt es einige gute Gründe

Juli 14, 2013

Der Konsum boomt: Die Deutschen freuen sich über moderate Preise und niedrige Zinsen Konsumenten in Deutschland erhalten nach Angaben des Statistischen Bundesamtes für ihren Euro mehr als die Menschen in den meisten Nachbarländern. Für den Kauf eines repräsentativen Warenkorbs müssen hauptsächlich die Bürger in der Schweiz, aber auch in Österreich, Frankreich, Luxemburg oder Belgien teilweise […]

Weiterlesen

Moderne, elegante Stifte: Durchstreichen war gestern

Juli 4, 2013

Nur nicht verschreiben Viel ist es nicht mehr, was so mancher – abgesehen von dem Einkaufszettel oder kurzen Notizen – heutzutage noch per Hand schreibt. Doch so ganz können PC und Tablets Papier und Stift noch immer nicht ablösen. So muss etwa das Testament noch immer handgeschrieben verfasst sein, damit es Gültigkeit erlangt. Auch schätzen […]

Weiterlesen

Die Kaufkraft von Jugendlichen steigt

November 27, 2012

Ob im Marketing oder im Verkauf sollte man sich immer auf eine Zielgruppe fokussieren. Wer bietet sich hier an? Natürlich jene, die die meiste Kaufkraft hat. So wird in letzter Zeit immer mehr Fokus auf die „Golden Ages“ gelegt, denn das ist die Zielgruppe, die das meiste Geld hat. Doch wer kümmert sich um die […]

Weiterlesen

Weihnachten 2012 steht vor der Tür – wo kaufen wir ein?

November 21, 2012

Wie sieht das Konsumverhalten in Deutschland aus? Wo kaufen Menschen mehr ein? Im Internet oder in den Läden in der Stadt? Wo geben wir unser Geld aus und wo sparen wir es? Also, es gibt die einen Verbrauchen, die sich online informieren, jedoch dann in einem Geschäft kaufen, weil sie dort mehr Auswahl haben, die […]

Weiterlesen