Geld sparen beim Reifenkauf

von Redaktion am 16. Mai 2013

Günstige Autoreifen Geht es um die Wartung und Reparatur von Autos, dann denken die meisten wohl an den Motor, die Batterie und den Ölwechsel. Tatsächlich gilt es aber auch, die Reifen einem regelmäßigen Check zu unterziehen. Da sie praktisch freiliegen, lässt sich ohne große Mühe erkennen, wann beispielsweise ein neuer Satz fällig wird.

Die Saisonreifen richtig lagern

Die meisten Autohalter schenken ihren Reifen genau zweimal im Jahr gesteigerte Aufmerksamkeit. Nämlich dann, wenn die Saisonreifen gewechselt werden und das Fahrzeug entweder eingewintert oder bereit für die warme Jahreszeit gemacht wird. Erledigt man das Aufziehen der neuen Bereifung selbst, anstatt eine Werkstatt damit zu beauftragen, sollte dies zum Anlass genommen werden, den jeweiligen Satz einer genaueren Betrachtung zu unterziehen. Schließlich können Qualitätseinbußen nicht nur im alltäglichen Betrieb vorkommen, sondern auch bei einer falschen Lagerung. Bei der Aufbewahrung des nicht befahrenen Satzes muss für stabile Temperatur und Luftfeuchtigkeit gesorgt werden, zudem sind jegliche Chemikalien von den Reifen fernzuhalten.

Lauffläche und Seitenwand auf Defekte kontrollieren

Natürlich muss bei neu aufgezogener Bereifung zunächst für den richtigen Luftdruck gesorgt werden. Zur Sicherheit sollte man auch vor längeren Autobahnfahrten oder dem Urlaubsausflug den Reifendruck mit den Vorgaben an der Innenseite des Tankdeckels abgleichen. Sowohl zu hoher als auch zu niedriger Druck auf den Rädern führt zu einem erhöhten Verschleiß des Materials. Ferner ist die Bereifung auf offensichtliche Schäden hin zu untersuchen. Vor allem Metallteile wie Nägel oder Schrauben, die sich manchmal in Baustellenbereichen auf der Fahrbahn befinden, ziehen einen Reifen ordentlich in Mitleidenschaft.

Günstige Reifen online finden

Spätestens alle zehn Jahre sollte die Bereifung komplett ausgetauscht werden. Auch wenn ihre Abnutzung abhängig von der Fahrweise und -häufigkeit ist und die Reifen optisch noch einen ordentlichen Eindruck machen, wird es nach Expertenmeinung alle sechs bis zehn Jahre Zeit für einen neuen Satz. Unter tirendo.ch finden Sie nicht nur eine riesige Auswahl an Autoreifen, Sie können sich auch komfortabel über die Suchfunktion genau die Modelle anzeigen lassen, die ganz individuell für Ihr Fahrzeug infrage kommen. Auf einen Blick sehen Sie anschließend, bei welchem Hersteller sich das attraktivste Schnäppchen machen lässt.

Bild: © Thinkstock/Comstock

Previous post:

Next post: