Bitcoin CFD kaufen bei Plus500

von Redaktion am 24. Juli 2020

bitcoin-cfd-tradingPlus500 ist weltweit als erstklassiger Broker bekannt. Das Unternehmen, das 2008 in Israel gegründet wurde, hat sich seitdem zu einem großen Namen in der Bitcoin-Handelsszene entwickelt. Die jahrelange Erfahrung im Trading-Bereich zahlt sich auch im neues Krypto-Segment aus. Für diejenigen, die erwägen, ihr Geld in CFDs bei Plus500 zu investieren und es zum Kauf von Bitcoin CFDs zu verwenden. Das Alter und die Bekanntheit des Unternehmens und ist ein Zeichen dafür, dass es sich um einen etablierten Broker handelt, der auf Dauer Bestand hat.

Vorteile von Plus500

Es hat eine Reihe von Vorteilen, einschließlich der Bereitstellung vieler technischer Indikatoren für seine Bitcoin-Handelscharts, sowie sein Engagement für den Schutz von Kundeneinlagen, seine Vielfalt an Bareinzahlungsmethoden und vieles mehr. Obwohl sie Bitcoin-Kontrakte nur als Differenzkontrakte statt echter Bitcoin anbietet, bietet sie Hebel-Optionen an – und sie erhebt keine Übernacht-Gebühren für Bitcoin-Verkaufstransaktionen, Bareinzahlungen oder Eröffnungsgeschäfte. Kurz gesagt, Plus500 ist eine ausgezeichnete Wahl für Händler, die einen soliden Broker mit einem guten Ruf und einer Vielzahl von Optionen in allen Bereichen, von Handelsplattformen bis hin zu Zahlungsmethoden, benötigen.

  • Es stehen viele Zahlungsmethoden zur Verfügung, darunter elektronische Geldbörsen und Debitkarten.
  • Die Wahl von Demo- oder Livekonten gibt dem Benutzer die Kontrolle.
  • Desktop-Handelsplattform für Windows 10, plus mobile und Web-Handelsoptionen.

Bitcoin CFDs handeln

Der Kauf von Bitcoin CFDs bei Plus500 ist eine relativ einfache Aufgabe, die die meisten Händler, ob neu oder erfahren, in kurzer Zeit erledigen können sollten. Plus500 verkauft Bitcoin Differenzkontrakte (CFDs). Das bedeutet, dass Sie nicht wirklich Bitcoin kaufen, sondern ein Instrument, das in jeder Hinsicht als Bitcoin fungiert, weil es seinen Wert aus dem zugrunde liegenden Markt erhält. Er steigt und fällt proportional zum tatsächlichen Bitcoin-Preis, erlaubt aber auch den Einsatz von Fremdkapital.

Hebelwirkung bedeutet, dass Sie Ihren Anteil gleich halten können, aber den Umfang des von Ihnen investierten Betrags erhöhen können, indem Sie im Wesentlichen die Differenz vom Makler leihen. Ihre potenziellen Gewinne (oder sogar Verluste) können durch diese Methode leicht erweitert werden. Dies macht es ideal für diejenigen, die eine aktive und hoch strategische Rolle bei ihrer Bitcoin-Investition einnehmen wollen, aber es ist vielleicht nicht die beste Vorgehensweise für diejenigen Bitcoin-Händler, die einfach nur ein wenig Kryptographie nehmen und dann für eine lange Zeit daran festhalten wollen.

Konten

Bei Plus500 ist eine Vielzahl von Kontotypen verfügbar. Die erste Entscheidung, die Sie bezüglich Ihres Kontos treffen müssen, ist, ob Sie ein Live- oder ein Demokonto wählen. Das Live-Konto verwendet natürlich echtes Geld und erfordert eine Einzahlung, während das Demokonto zwar genaue Kurse bietet, aber keine Einzahlung von echtem Geld und keine echten Gewinne oder Verluste zulässt. Der Plus500 Demomodus ist anspruchsvoll und fortgeschritten und es lohnt sich, damit zu experimentieren, wenn Sie mit dem Handel mit Bitcoin nicht vertraut sind.

Was die Vielfalt der Arten von Live-Konten betrifft, so ist es erwähnenswert, dass Plus500 keine Art von Firmenkonto zulässt: Nur Einzelpersonen können handeln, und Unternehmen, die handeln wollen, müssen sich an einen anderen Ort begeben. Es wird jedoch ein „professionelles Konto“ angeboten. Der Vorteil eines professionellen Kontos für Verbraucher besteht darin, dass sie nicht den von der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde festgelegten Regeln unterliegen. Es gibt jedoch einige Nachteile: Professionelle Kontoinhaber haben keinen Zugang zum Financial Ombudsman Service, wenn sie im Vereinigten Königreich ansässig sind, was ein großes Problem darstellen kann, wenn sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt in der Zukunft bei einer höheren Behörde über Plus500 beschweren müssen. Es ist Sache des einzelnen Händlers, ob diese Art von Konto letztlich vorteilhaft ist, und ein Händler kann es vorziehen, ein Standard-Einzelhandelskonto Kunde zu sein. In diesem Fall können die Händler mit dem Plus500 Kundendienstteam sprechen, um die Möglichkeit der Rückkehr zu einer Standardkontoart zu besprechen.

Bitcoin-Handelsplattformen und Handel mit Mobiltelefonen

Die Bedienung von Plus500 ist einfach und leicht, und es ist klar, dass die Website-Entwickler große Anstrengungen unternommen haben, um sicherzustellen, dass die Kunden es so einfach wie möglich nutzen können. Plus500 verfügt über eine Internet-Handelsoption, so dass diejenigen, die über einen Browser handeln möchten, dies problemlos tun können. Diese Option umfasst eine Reihe von technischen Indikatoroptionen für Ihre eigenen angepassten Diagramme, wie z.B. Diagrammtyp, Zeitintervalle und andere. Plus500 bietet jedoch keine Version seines Dienstes an, die mit Metatrader 4 oder 5 kompatibel ist, was für einige erfahrenere Händler ein Problem darstellen könnte. Es bietet eine herunterladbare Desktop-Handelsplattform für Benutzer von Windows 10.

Für den mobilen Handel können Plus500-Nutzer über den Google Play Store auf Anwendungen zurückgreifen, die sich an Android-Nutzer und über den Apple App Store an iOS-Nutzer richten. Es gibt auch eine Anwendung für Windows-Mobiltelefone. Ein Dienst, den Bitcoin-Händler in Plus500 besonders nützlich finden werden, insbesondere wenn sie eine zeitkritische Strategie wie den täglichen Handel verfolgen, ist der Push-Benachrichtigungsdienst. Dies ist ein kostenloser Service, mit dem Sie eine Reihe von Benachrichtigungen für alle Arten von Handelsereignissen wie Margin Calls, Positionsschließungen und mehr einrichten können.

Auszeichnungen

In den letzten Jahren hat Plus500 sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kryptographiebereichs mehrere Auszeichnungen erhalten. So ist es beispielsweise einer der am höchsten bewerteten Verträge für Differenzanwendungen sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store. Der demokratisierte Charakter der Anwendungsbewertungen bedeutet, dass dies ein großer Vertrauensbeweis für die Fähigkeit von Plus500 ist, mit seinen Benutzern zusammenzuarbeiten, um ein großartiges Geschäftserlebnis zu schaffen.

Kundendienst

Plus500 verfügt über eine große Anzahl von Kundensupport-Diensten, so dass Sie ein Problem schnell lösen können. Erstens steht ein 24/7-Supportservice zur Verfügung, auch wenn die verfügbaren Formate unterschiedlich sind und möglicherweise nicht alle gleichzeitig verfügbar sind. E-Mail ist eine Möglichkeit, die Sie nutzen können. Sie können eine Nachricht über ein Online-Formular auf der Plus500-Website hinterlassen, und es gibt eine praktische Funktion für Dateianhänge, wenn Sie Screenshots oder IDs senden müssen.

Weitere verfügbare Optionen sind ein Live-Chat-System, das in der Regel sofort für diejenigen verfügbar ist, die eine sofortige Antwort wünschen. In einem etwas ungewöhnlichen Schritt können Kunden eine WhatsApp Nachricht an den Plus500 Kundensupport senden. Wer jedoch einen Telefonanruf tätigen möchte, kann feststellen, dass Plus500 nicht die erforderlichen Dienste anbietet. Es gibt keine offensichtliche Telefonnummer, die die Benutzer anrufen können, im Gegensatz zu vielen kommerziellen Bitcoin-Plattformen im Vereinigten Königreich, die einen telefonischen Unterstützungsdienst anbieten.

Regulierung und Einlagensicherung

Sicherheit ist sicherlich eine der obersten Prioritäten für das Plus500-Team, und es wurden viele Maßnahmen zum Schutz der Kunden ergriffen. Wie in der Handelswelt üblich, werden die Gelder der Händler auf getrennten Bankkonten gehalten, was bedeutet, dass es nicht möglich ist, dass die eigenen Betriebsmittel des Unternehmens mit den Einlagen der Kunden vermischt werden. Darüber hinaus ist das Unternehmen von der britischen Financial Conduct Authority zugelassen und wird von ihr reguliert. Die Referenznummer lautet 509909 .

Eine zusätzliche Sicherheit für viele Kunden ist die Präsenz des Unternehmens auf dem FTSE 250-Abschnitt des Hauptmarktes für börsennotierte Unternehmen an der Londoner Börse. Dies ist in der Welt der Makler ungewöhnlich, da nur wenige Makler groß genug sind, um sich einen Platz an dieser Börse zu sichern. Dies bietet einen zusätzlichen Schutz, da es bedeutet, dass Plus500 als Unternehmen einer eingehenden Prüfung unterzogen wird, wodurch Managementprobleme weniger wahrscheinlich werden.

Zahlungsmethoden

Wenn es darum geht, eine Einzahlung bei Plus500 zur Verwendung im CFD-Handel mit Bitcoin zu tätigen, gibt es viele verschiedene Optionen. Obwohl die allgemeine Liste sehr vielfältig ist, warnt die Plus500-Website davor, dass die verfügbaren Methoden je nach Region, in der Sie sich befinden, variieren können. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor Beginn des Handels genau zu informieren, ob die angebotenen Methoden für Sie geeignet sind.

Die meisten Benutzer können entweder Visa oder MasterCard Debit- und Kreditkarten verwenden. Darüber hinaus können Sie auch zwei der wichtigsten derzeit verwendeten E-Wallet-Systeme nutzen, nämlich Skrill und PayPal. Benutzer, die eine direkte Überweisung von ihrem Bankkonto auf Plus500 vornehmen möchten, können dies ebenfalls tun. Bitte beachten Sie, dass Ihre vertraulichen persönlichen Finanzdaten geschützt sind, wenn Sie mit Plus500 eine Einzahlung vornehmen. Ein Secure Socket Layer (SSL)-System wird verwendet, um den Sicherheitsprozess von Kontopasswörtern, Kartennummern und anderen Daten zu verwalten. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden Sie aufgefordert, nachzuweisen, dass Ihre Einzahlung von einem auf Ihren Namen registrierten Konto stammt und dass es Ihnen gehört.

Fazit

Kurz gesagt, wer auf der Plus500-Plattform handeln möchte, hat nicht viel zu befürchten. Es handelt sich um eine gut etablierte Handelsplattform, die in Bezug auf Nützlichkeit und Legitimität eine große Reichweite hat. In gewisser Weise ist es eine der zuverlässigsten Optionen, die es gibt. Aufgrund seines Status als FTSE 250-notiertes Unternehmen wird es oft als Indikator für die weitere Welt des CFD-Handels mit Bitcoin angesehen, während es gleichzeitig eine Reihe von ausgeklügelten Investitionsschutzmaßnahmen bietet, wie z.B. eine Website, die über eine sichere Verbindungsschicht betrieben wird. Diejenigen, die sich eine Investitionsaktion auf ihrem Telefon erhoffen, werden in der Zwischenzeit erfreut sein, die Bandbreite der herunterladbaren Anwendungsoptionen zu sehen, die dieser Broker seinen Kunden zur Verfügung stellt.

Hinweis: 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Previous post:

Next post: